Kerbl Freigehege Luxus mit Spitzdach - L 220 x B 103 x H 85 cm

2 Ergebnisse zu diesem Produkt

Produktbeschreibung

Das große Freilaufgehege aus dem Hause Kerbl bietet Ihren Kaninchen, Meerschweinchen und Geflügel eine große Fress- und Spielfläche an warmen Tagen. Das große Gehege lädt zum Rennen, Springen und Entdecken ein, so dass sich Ihre Kleinen richtig austollen können. Dank des Gitterdaches sind Ihre Tiere vor ungebetenen Gästen wie z.B. Katzen, Marder oder Greifvögeln geschützt. Gleichzeitig wird das Herausspringen aus dem Gehege verhindert. Die drei Türen ermöglichen Ihnen einen leichten Zugang zu Ihren Lieblingen. Das Freigehege ist schnell und einfach aufzustellen. Die einzelnen Elemente werden durch Stangen, die durch die Ösen gesteckt werden, aneinander gefügt. Um das Gehege stabil und fest mit dem Boden zu verankern, stecken Sie die Erdspieße tief in die Erde hinein. Passend zum Freilaufgehege wird Ihnen ein Sonnenschutz mitgeliefert, welcher genügend Schatten an heißen Tagen spendet. Gerade wenn mehrere Stunden am Stück im Gehege verbracht werden, sollte immer der Sonnenschutz angebracht werden. Mitels Klettverschlüssen wird dieser an das Gehege befestigt. Kerbl Freilaufgehege Luxus mit Spitzdach auf einem Blick: geeignet für Kaninchen, Meerschweinchen und Geflügel Gesamtmaße: L 220 x B 103 x H 85 cm Gitterabstand: 3,5 cm Gitterstärke: 3,0 mm/4,0 mm (senkrecht/waagerecht) verzinkt Türen: 1 Tür an der Vorderseite (L 40 x B 30 cm), 2 seitliche Türen (L 49 x B 40 cm) Spitzdach: 85 cm/52 cm (Höhe in der Mitte/Höhe an den Seiten) inkl. Sonnenschutz und Sitzstange (bei Geflügelhaltung) Sonnenschutz: L 75,0 x H 135,0 cm, 100% Polyester, Befestigung mit Klettverschlüssen Befestigung im Boden mit Erdspießen an Kleintierstall Nr. 188509 anbaubar Lieferung erfolgt zerlegt im Karton inkl. Aufbauanleitung, einfache Montage Bitte beachten: Es wird empfohlen, Tiere nicht ohne Sonnenschutz im Freigehege laufen zu lassen! Lassen Sie Ihr Tier nicht unbeaufsichtigt im Gehege. Das Freigehege ist aufgrund des Gitterabstands nicht für sehr junge Tiere geeignet, da die Gefahr besteht, dass diese mit ihrem Kopf steckenbleiben bzw. sich befreien.