Winterzeit ist Kuschelzeit

Refugium der Ruhe

Der Schlafplatz ist für Hunde etwas Besonderes: Hier finden Sie Ruhe, können entspannen und natürlich auch schlafen. Und sie riechen auch so gut! Dabei geht es Hunden wie Menschen: Je besser die Nachtruhe, desto besser fühlen sie sich am nächsten Tag. Studien haben ergeben, dass ein guter Schlaf das Immunsystem stärkt. Außerdem vermeiden hochwertige Schlafplätze orthopädische Krankheiten wie Arthrose.

Kuschelige Plätze für Ihren Hund

Gemütliche Hundebetten & Hundesofas

Hundebetten sind besonders für große Hunde geeignet, da sie keinerlei Begrenzung haben. Hier können sich selbst große Rassen nach Belieben recken und strecken. Hundesofas sind wegen ihrer erhöhten Bauart auch auf kalten Untergründen stets warm und gemütlich.

Jetzt vergleichen  

Behagliche Hundekörbe

Für Welpen, ängstliche Tiere und kleinere Rassen sind Hundekörbe ideal. Ein Rand verhindert das Rausfallen und bietet so besonderen Schutz und ein echtes Rückzugserlebnis. Hundekörbe lassen sich auch hervorragend mit Hundedecken kombinieren.

Jetzt vergleichen  

Kuschelige Hundedecken

Ob für Ihre Couch, das Auto oder den Hundekorb: Hundedecken bieten Ihrem Liebling einen flauschigen Platz. Der Vorteil: Hundedecken lassen sich einfach reinigen und schützen Ihre Möbel effektiv vor Hundehaaren.

Jetzt vergleichen  

Anschmiegsame Hundekissen

Hundekissen sind der Schlafplatz to go. Aufgrund der Größe können Sie Hundekissen überall hin mitnehmen. So hat Ihr Hund auch in fremden Umgebungen einen vertrauten Rückzugsort. Aber auch für zu Hause eignen sich Hundekissen, beispielsweise auf kalten Untergründen.

Jetzt vergleichen  

So gewöhnen Sie Ihren Hund an einen neuen Schlafplatz.

Grundsätzlich sollten Sie den neuen Schlafplatz an den Ort stellen, an dem auch der alte stand. Wichtig: Zugluft, kalte Böden oder Durchgangsbereiche sind zu vermeiden. Sollte Ihr Hund dennoch den neuen Schlafplatz ablehnen, können Sie ihn mit Leckerlis regelmäßig dorthin locken und nochmals belohnen, wenn er darauf Platz nimmt. Häufig hilft es auch, wenn Sie ein Kleidungsstück von sich oder eine von ihm benutzte Hundedecke auf den neuen Schlafplatz legen – dann fühlt es sich für Ihren Liebling nämlich gleich vertraut an.